Badische Zeitung vom 26. April 2011

 

 

Simone Joos und ihr Kinderbuch über das Zebrafohlen Zoe

 

Streifen sind beliebt - auch bei Zebras: Das weiß Simone Joos Personal Trainerin und Autorin aus Vörstetten bei Freiburg. Und schreibt ein Kinderbuch darüber.

 

  1. Simone Joos aus Vörstetten bei Freiburg mit ihrem Kinderbuch. Foto: Silvia Faller

 

VÖRSTETTEN. Das Zebra zählt zu den Tieren, denen sich die Kinderbuchliteratur gern annimmt. Das muss an den Streifen liegen. Sie machen das Huftier unverwechselbar. Auch prägt sich sein Name leicht ein. Schon im Kindergartenalter wissen wohl die meisten Jungen und Mädchen, um welches Tier es sich handelt, wenn von einem Zebra die Rede ist.

Die Sportpädagogin Simone Joos aus Vörstetten bei Freiburg hat sich damit beschäftigt, wie es wohl einem Zebra geht, das ohne Streifen auf die Welt kommt. Im Dezember ist ihr Bilderbuch "Zoes Geburtstag" erschienen. Hauptfigur ist ein Zebrakind namens Zoe. Das lebt allerdings nicht in der Steppe, sondern mit seinen Eltern in einer normalen Wohnung. Wie kleine Menschenkinder hat es Spielkameraden in der Nachbarschaft. Es trägt blaugrün gemusterte Shorts, schläft in einem Bett, kann Fahrrad und sogar Skateboard fahren und ist auf zwei Beinen ebenso sicher unterwegs wie auf allen Vieren. Auch kann es sprechen wie ein Mensch. Sein bester Freund ist das Schweinchen Fui. Es zeichnet sich durch starken Tatendrang aus und hat eine Idee, wie aus Zoe ein normales Zebra werden könnte. Damit löst Fui auch das Problem, dass sich Zoe ihr Alter nicht merken kann. An Zoes erstem Geburtstag gehen die beiden los und kaufen im Baumarkt – den es in der fabelhaften Welt der Bilderbuchtiere auch gibt – schwarze Farbe. Wozu, liegt auf der Hand. Fui malt ihrer Freundin einen Streifen auf den Bauch, und bei jedem weiteren Geburtstag jeweils einen dazu. Der Darstellung auf der letzten Seite des Buches nach zu schließen, ist Zoe am Ende zwölf Jahre alt. Das ist durchaus realistisch, in freier Wildbahn werden Zebras im Schnitt 20, in der Obhut eines Zoos schon mal 30.

Simone Joos hat das Buch ihren beiden Kindern Benedikt (9) und Chiara (7) gewidmet. Die beiden kennen die Geschichte auch am längsten und profitieren fast täglich von der Phantasie ihrer Mutter. Denn die erzählt gern und häufig, wobei sie wie in der Geschichte von Zoe und ihrem Freund Fui meist Tiere zu Protagonisten macht. Oft geht es dabei um das Anderssein und wie ein Wesen damit fertig wird, welche Phantasie es entfaltet, um seine Situation zu verbessern oder ein Problem zu lösen und wie viel Kraft es dafür mobilisiert. "So ist das ja auch bei Kindern. Sie legen los und sind kaum zu bremsen, wenn sie eine Idee haben", ist Simone Joos’ Erfahrung.

Die Geschichte von Zoe und Fui ist vor fünf Jahren entstanden, ruhte zunächst in den Gedanken der Autorin, dann noch eine ganze Weile in ihrem Computer. Motiviert von Freunden und Angehörigen machte sie sich im Vorjahr auf die Suche nach einem Verlag, ließ sich von Absagen nicht entmutigen und gab das Buch in Kooperation mit der Illustratorin Tina Frankenstein-Börlin aus Freiburg in einer Auflage von 2000 Exemplaren schließlich selbst heraus. Seit Dezember ist es im Buchhandel zu haben.
 

Auf den bunten Seiten ist eine Menge los


Hübsch bunt ist das Buch, und auf den Seiten ist eine Menge los. Tina Frankenstein-Börlins Darstellungen nehmen die Geschehnisse auf. Ihre Figuren – in einer schönen, hellen Welt unterwegs – wirken niedlich, so richtig zum Kuscheln und tragen die von Simone Joos erzählten Stimmungen im Gesicht. Da haben sich wohl zwei gefunden.

Simone Joos hat noch weitere Geschichten auf Lager, ob daraus Bücher werden, lässt sie offen. Ein Kraftakt sei es gewesen, ohne verlegerische Erfahrung das Werk herauszugeben. Möglich, dass es ihr nun aber gelingt, mit dem fertigen Buch "Zoes Geburtstag" einen Kinderbuchverlag von sich zu überzeugen. Die 41-Jährige stammt aus Blieskastel im Saarland, ist in Bötzingen am Kaiserstuhl aufgewachsen. In Freiburg hat sie Sportpädagogik und Erziehungswissenschaften studiert, 1999 hat sie sich mit einer Agentur für Sport- und Freizeitprogramme in Vörstetten, wo sie mit ihrem Mann und den Kindern lebt, selbstständig gemacht.

Simone Joos: "Zoes Geburtstag". Mit Illustrationen von Tina Frankenstein-Börlin, 24 Seiten, gebunden, 12,95 Euro, ab 4 Jahren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fitness à la carte